Author: blackpond

Die AfD und der Neukölln-Komplex

Im Februar 2018 zünden Sebastian Thom (NPD) und Tilo Paulenz (AfD) das Auto eines Linkspolitikers an, nur wenige Meter von Schlafzimmer und Gasleitung entfernt. Sie werden seit Monaten beobachtet, von Verfassungsschutz und LKA. Wenige Wochen später, trifft sich ein Beamter des LKA’s mit Thom und weiteren Neonazis – eine mutmaßliche Quelle für persönliche Daten. Paulenz, Thom und andere Neonazis sind seit 2016 immer wieder bei Referaten der AfD anzutreffen. Wie weit ist die AfD in die rechtsterroristische Anschlagsserie in Neukölln seit 2016 involviert? Wie gut ist die Vernetzung zwischen AfD, Junger Alternative und der Neonazi-Szene? Wie weit ist der...

Read More

Und jährlich grüßt der 1. Mai

Die traditionelle Revolutionäre 1. Mai-Demo in Berlin sorgt für viel Polarisierung. Ist sie ein festgefahrenes Ritual welches nur noch als Touri-Spektakel taugt, oder ein wichtiger Tag für linksradikale Kämpfe überall? Um den Partymassen beim Kreuzberger Myfest zu entkommen, wurde die Demo dieses Jahr nach Friedrichshain verlegt. Anstelle der, wie so oft, von der Presse hochgehypten Krawalle, verblieb einiges an Verwirrung und Frust. Mit folgendem Text wollen wir uns an der Debatte um den 1. Mai in Berlin beteiligen. Eine entscheidende Frage scheint zu sein, wieviel Verantwortung jeweils organisierte und unorganisierte Menschen übernehmen müssen oder sollen, wieviel Gruppen selbst organisieren...

Read More

Social Media

Termine

Kein Raum der AfD!

Kein Raum der AfD! Spenden